Praxis für Naturheilkunde

Naturheilpraxis Marianne Bock

Osteopathie

Osteopathie ist eine manuelle Behandlung, die zur Stärkung von Skelettmuskeln und der Verbesserung der gesamten Gesundheit angewendet wird. Sie hilft Muskeln, Gelenke und die Wirbelsäule zu stärken. Sie wirkt sich positiv auf das Nervensystem, das Lymphsystem und den Blutkreislauf aus.

Osteopathie ist eine ganzheitliche Therapieform. Osteopathie behandelt nicht nur die Bereiche in denen die Patienten die Beschwerden verspüren. Sie bringt den ganzen Körper ins Gleichgewicht.

Der Ansatz ist das Zusammenspiel und Funktionieren aller Körperteile im Ganzen. Wenn in einem Körperteil ein Problem auftritt, dann hat der Körper Schwierigkeiten, den Schmerz, die Muskelstarre, die Entzündungen und andere akute Symptome zu ertragen. Osteopathie hilft bei der Schmerzverminderung und der Erhöhung der Beweglichkeit. Sie beschleunigt die Durchblutung an den Gelenken innerhalb der angegriffenen Bereiche. Sie fördert die Selbstheilung.

Osteopathie beinhaltet manuelle Techniken. Sie ist eine sanfte Mehode wie zartes Dehnen des Gewebes, das Manipulieren und Mobilisieren von Gelenken sowie Druckausübung auf bestimmte Bereiche.

Typische Indikationen:

Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen

Fersen- und Fußschmerzen

Schulterprobleme

Folgen von Verletzungen

Asthma, Verdauungsstörungen

Carpal-Tunnel-Syndrom

Arthritis

Haltungsstörungen

Schleudertrauma

Verletzungen einfacher oder auch komplexer Natur

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende.