Praxis für Naturheilkunde

Naturheilpraxis Marianne Bock

Soft-Laser

Das Softlaserlicht wirkt im menschlichen Organismus auf verschiedenen Ebenen.

Zellen können durch bestimmte Schwingungsinformationen des Lasers beeinflußt werden. Ebenfalls kann eine Beeinflussung des Stoffwechsels beobachtet werden. Regulationsvorgänge im Gehirn und Rückenmark werden ausgelöst, hormonelle Reaktionen nach Lasereinwirkung sind nachweisbar.

In der Lasertherapie werden nur sogenannte Softlaser verwendet. Diese arbeiten mit geringer Energie (im Gegensatz zu z.B. Operationslasern). Softlaser haben lediglich einen stimulierenden Effekt auf das bestrahlte Gewebe, das nicht verletzt wird.

Wissenschaftlich konnte nachgewiesen werden, daß die Kommunikation der Zellen - aus denen jedes Lebewesen besteht - untereinander über das Aussenden und Empfangen von ganz schwachem Licht erfolgt (sogenannte Zellstrahlung). So können Informationen von Zelle zu Zelle übertragen werden. Dies ist die Voraussetzung für gesunde Organ- und Körperfunktionen. Die Wirkungsweise von Softlaserlicht auf den menschlichen Organismus spielt sich auf verschiedenen Ebenen ab.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwende.